Herzlich willkommen

Die Betonung liegt bei herzlich. Hast Du ein Herz für unsere Bergnatur, für unsere Wildtiere, für bodenständige Werte und die Schönheit unserer Heimat - klick Dich ein!

Es ist Zeit von der Wahrheit zu berichten!

Wildwacht ist Naturwacht, als kleiner Bestandteil der großen Naturschutzvereinigungen, die es nicht mehr im üblichen Sinne gibt. Tiere sind im gewissenlosen Globalisierungswahn Produktionsfaktor geworden, das heißt, was rechnerisch nicht in die wirtschaftliche Ausbeutung passt wird aussortiert.

 

Tierschutzgesetz und Jagdrecht sind weitgehend außer Kraft und so kann es geschehen, dass Töten zum wesentlichen Inhalt einer unersättlichen, seelenlosen Wirtschaftsmacht wird.

 

Wir haben uns im Wesentlichen auf das Thema "Wald vor Wild" konzentriert, das immer wieder der Bevölkerung  als große gute Naturpolitik verkauft wird und die Wirklichkeit einer verkommenen Forst- und Jagdpolitik verdeckt.

 

Im kürzlich erschienenen Leserbrief ist in wenigen Sätzen der Hintergrund des "noblen" Wildmanagements zusammengefasst, das in der Zeitung als besonders gute Tat für das Wild dargestellt wurde.

Leserbrief

Wild hat keinen Platz mehr

Zum Artikel "Die Sensiblen im Wald" vom 9. Mai über das Rotwild in der Region und die Hilfe durch die Jäger.

Hege und Rotwildmanagement. eingeschränkt für einige wenige Rotwildjagden, hat nicht mehr viel zu tun mit Natur und Freiheit, ist aber immer noch besser als Reh und Gams als nutzloses Ungeziefer auszurotten. Das Wild hat keinen Platz mehr im planwirtschaftlich genutzten Bergwald. Bis zur letzten Route wird er auf hoch bezuschussten Asphaltstraßen als erneuerbare Energie in den Kamin transportiert. Wie lange noch wird die Hochwildgesellschaft mit ihren Rotwildinseln der grünen Forst- und Klimapolitik standhalten? Zusammenhalten ist wegen Corona ein neu auferstandenes Schlagwort, es wäre auch gut für die Erhaltung von Wald und Wild, für eine nachhaltig genutzte Natur und eine bodenständige Heimatpolitik.

Edwin Burtscher, Oberstaufen

Die ganze Wahrheit erfährst Du in der frisch gedruckten Broschüre "Waldkrieg"

 

Eine Dokumentation über das Elend in der Natur, Du solltest das lesen, damit Du erfährst, wo wir mit der Politik unserer fragwürdigen Wirtschaftsmacht stehen.

Bitte klicke auf das Bild um die Broschüre zu lesen oder herunterzuladen.

 

Die gedruckte Broschüre kannst Du gerne bei Wildwacht Allgäu anfordern.

Die in der Broschüre erwähnten Anzeigen findest Du hier:

 

 

Wenn jemand den gesamten Schriftverkehr zu einer Anzeige wünscht, kann dies bei Wildwacht Allgäu angefordert werden.

Rettet das Bergwild und seine Lebensräume – unser Engagement für das Leben.

Es gibt schöne Bierdeckel, passen nicht nur zum kühlen Bier, sondern auch unter ein Glas mit einem guten Tropfen. Die gekonnte Malerei der schönen Seite ist von Franz Braun, Gasthaus Bühl, vielen Dank.

Kontakt/Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

 

Edwin Burtscher

Wildwacht Allgäu

Aachrain 7

87534 Oberstaufen

 

Kontakt

Telefon: 08386 8516

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Edwin Burtscher

Aachrain 7

87534 Oberstaufen

 

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.

Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der

verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten

Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte

waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer

Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links

umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Quelle:

https://www.e-recht24.de

 

 

Willkommen bei der Wildwacht Allgäu

"In einer Welt ohne Gott hat die Natur keinen Eigenwert..."

Thilo Sarrazin

("Deutschland schafft sich ab")